Kinder schreiben - Familie Zielonke

Familie Zielonke
Hauptmenue
Direkt zum Seiteninhalt
Zum Lachen

Kinder schreiben in ihren Ausätzen:

Butter wird aus Kühen gemacht. Sonst heisst es Margarine.
Das Problem mit den alten Leuten wird nicht weniger, obwohl so viele sterben. Aber es wachsen immer neue nach.
Es gefällt mir garnicht, wenn in einem alten Film nur tote Schauspieler mitspielen.
Eine Halbinsel ist eine Insel, die noch nicht ganz fertig ist.
Die Macht des Wassers ist so gewaltig, dass selbst der stärkste Mann es nicht halten kann.
Wir gingen in den Zoo. Es war ein grosser Affe im Käfig. Mein Onkel war auch dabei.
In Frankreich hat man Verbrecher früher mit der Gelantine hingerichtet.
Wir gingen mit unserer Lehrerin im Park spazieren. Gegenüber dem Park war ein Haus, wo Mütter ihre Kinder gebären. Eine Gebärmutter schaute aus dem Fenster und winkte uns freudig zu.
Der Tierpark ist toll. Da kann man Tiere sehen, die gibt's gar nicht.
Ein Kreis ist ein rundes Quadrat.
Eines der nützlichsten Tiere ist das Schwein. Von ihm kann man alles verwenden, das Fleisch von vorn bis hinten, die Haut für Leder, die Borsten für Bürsten und den Namen als Schimpfwort.
Der Hauptmann zog seinen Säbel und schoss den Angreifer nieder.
Die Erde dreht sich 365 Tage lang jedes Jahr. Alle vier Jahre braucht sie dazu einen Tag länger, und das ausgerechnet im Februar. Warum weiss ich auch nicht. Vielleicht weil es im Februar immer so kalt ist und es deswegen ein bisschen schwerer geht.
Die Bibel der Moslems heisst Kodak.
Der Mond ist kleiner als die Erde. Das liegt aber auch daran, dass er so weit weg ist.
Der Papst lebt im Vakuum.
Mein Papa ist Spekulatius. Er verdient ganz viel Geld an der Börse.
Bei uns dürfen Männer nur eine Frau heiraten. Das nennt man Monotonie.
Die Fische legen Leichen ab, um sich zu vermehren.
Gartenzwerge haben rote Mützen, damit sie beim Rasenmähen nicht überfahren werden.